K√ľnstlerbund Stuttgart

Wolfgang Bartsch

Die Malerei lief neben dem Beruf und diente der Entspannung. Mit der Motivsuche weitet sich der Blickwinkel. Alltägliche Situationen erlebt man intensiver. Freue mich, dass ich durch Zeichnen leicht zu gegenständlichen Bildern komme. Motiviert bin ich möglicherweise durch einen Großonkel, der in Görlitz von der Malerei lebte. Ein geschenkter Lindenholzklotz brachte mich zum Schnitzen. Habe langsam mit  einer symmetrischen Figur, einem Esel, begonnen. Mit Tieren, Menschen, Gebäuden und Maschinen ging es in die Dreidimensionalität. Spannend ist zu wissen, dass die Figur im Block schon anwesend ist. Beim Heranarbeiten ist zu beachten: was weg ist, ist weg !
Gemalt, gezeichnet, geschnitzt habe ich ungebunden und ohne Anlehnung an Trends.
Als Mitglied im Stuttgarter Künstlerbund genieße ich die Kontakte und möchte Anregungen geben und nehmen. 

 

Kontakt:
Wolfgang Bartsch
Pforzheimer Straße 234
70499 Stuttgart-Weilimdorf
Telefon    0711/ 8893563
hewobartsch@gmx.de

Biographie

 


Ballettmädchen
Tempera auf Karton, 30 x 42 cm, 1975

 


Subventionen, Staatsopber Wien
Tempera auf Karton, 30 x 42 cm, 1981

 


Bismarck und sein Sachsenwald
Tempera auf Karton, 30 x 42 cm, 1983

 


Könnte man einen Wein doch streicheln
Ölpastellkreide auf Karton, 70 x 90 cm, 2005

 


Paolo Conte und Adriano Celentano
Ölpastellkreide auf Karton, 70 x 90 cm, 2008

 


Zahn der Zeit
Ölpastellkreide auf Karton, 70 x 90 cm, 2009

 


Actor Derrick Jenkins
Bleistift, Tusche, Buntstift auf Papier, 30 x 42 cm, 2015

 


Elbphilharmonie
Bleistift, Tusche, Buntstift auf Papier, 30 x 42 cm, 2017

 


Gorilla
Bleistift, Tusche, Buntstift auf Papier, 30 x 42 cm, 2018

 


Montalivet les Bains
Lindenholz, Höhe 30 cm, 2014

 


Baureihe 62
Lindenholz, Höhe 30 cm, 2014

 


Ulrike Sphinx
Lindenholz, Höhe 30 cm, 2015